Ton beim Programmstart von WSWIN

Fragen, Anregungen zur PC-Wetterstations-Software

Moderatoren: Werner, Tex, weneu

Antworten
steffen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2020 10:08
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Hat sich bedankt: 1 mal

Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von steffen »

Hallo, liebe Wetterfreunde,

beim Programmstart von WSWIN habe ich immer einen Systemsound . Ich habe WSWIN mittlerweile schon 1 Jahr erfolgreich in Betrieb und alles funktioniert eigentlich tadellos. Ein Bekannter von mir , hat jetzt seid kurzem ebenfalls WSWIN in Betrieb und machte mich auf diesem Systemsound (Ton)aufmerksam. Vielleicht hat dieser Ton ja auch nichts zu bedeuten . Wollte nur mal fragen ob das bei anderen WSWIN-Nutzern ebenfalls so ist .

Beste Grüße,
Steffen
Zuletzt geändert von steffen am 21 Mai 2021 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
steffen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2020 10:08
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von steffen »

WSWIN läuft auf einem Windows 10 PC. Zum Auslesen der Daten wird WSWIN 1mal pro Woche mit dem Datenlogger/Konsole der Davis Vanrage Vue direkt verbunden. Das Programm wird also zur Datenarchivierung verwendet .

Gruß Steffen
steffen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2020 10:08
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von steffen »

Hallo zusammen
und sorry. Meine Frage zum Windows Systemton beim Start von WSWIN ist warscheinlich zu lapidar um hier eine Antwort zu finden . Ist aber auch kein Problem und ich kann damit leben , denn die Funktion von WSWIN wird dadurch nicht beeinträchtigt. Ich bin leider kein PC/Windows Profi um beurteilen zu können warum es diesen Systemton im Zusammenhang mit WSWIN gibt . Deshalb meine Frage hier in diesem Forum .
Mit freundlichen Grüßen
Steffen
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1520
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von Tex »

Aus der WSWIN-Hilfe:
Warnung
- bei nicht gestarteter Aufzeichnung
Wer vergesslich ist und die Aufzeichnung nicht gestartet hat, kann sich mit dieser Option warnen lassen!
Nach der eingestellten Zeit (in Minuten) erfolgt die ausgewählte Warnung.

- bei ausbleibenden Daten
bei “Datei-Überwachung” wird bei gewählter Option und nicht Eintreffen neuer Daten innerhalb der eingestellten Zeit ebenfalls eine entsprechende “Sprach-Warnung” bzw. Sound-Warnung ausgelöst.
Einsatz: z.B. wenn die “überwachte Datei” auf einem Netzwerk-Laufwerk liegt und dieses Laufwerk “verschwindet” (z.B. weil dieser Rechner neu gestartet wurde).

- Datei-Überwachung Stop/Start
bei “Datei-Überwachung” wird bei gewählter Option und nicht Eintreffen neuer Daten innerhalb der
eingestellten Zeit die Datei-Überwachnung beendet und danach neu gestartet.

Option:
Alarm Ereignis nur einmal ausführen
Bei aktivierten Alarmen wird damit die „Reaktion“ nur einmal ausgeführt.
Default ist, dass der Alarm solange wiederholt wird, bis das Alarm-Ereignis nicht mehr vorhanden.

PC-Wetterstation
steffen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2020 10:08
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von steffen »

Vielen Dank Tex ,
die WSWIN Hilfe aus dem Programm heraus funktioniert bei mir leider nicht .
Das ganze ist dann also unter "Datei", "Optionen","Warnung/Pause" konfigurierbar.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
weneu
Site Admin
Beiträge: 11401
Registriert: 22 Feb 2002 01:00
Wohnort: Donauwörth
Danksagung erhalten: 6 mal
Kontaktdaten:

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von weneu »

Hallo Steffen,
die WSWIN Hilfe aus dem Programm heraus funktioniert bei mir leider nicht .
Auch das kann man aus WSWIN heraus "reparieren". Öffne mal den Menüpunkt "Hilfe" in WSWIN, dort sollte es einen entsprechenden Punkt geben (Correct.....)
steffen
Beiträge: 18
Registriert: 30 Jan 2020 10:08
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Ton beim Programmstart von WSWIN

Beitrag von steffen »

Danke Werner, das werd ich dann mal ausprobieren.

Mit freundlichen Grüßen
Steffen
Antworten