Temperature 5 cm über boden

Moderator: weneu

Blaz88
Beiträge: 464
Registriert: 17 Mär 2010 08:55
Wohnort: Tržič (516 m) - Slowenien
Hat sich bedankt: 31 mal
Kontaktdaten:

Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Blaz88 »

Hallo,

ich habe temperatur sensor für messen temperature 5 cm über boden. Frage: wie jetzt wenn schnee liegen, diese messen, ob nur schnee weg putzen und so lassen, oder muss sensor am schnee bewegen. Wie ist richtig? Bitte sehr, schreib bzw. berate, wie korrekt diese parameter gemesst. Warscheinlich ist auch nicht korrekt, wenn diese sensor unter schnee steht, stimmt?
Mit freundlichen grussen aus Tržič, Blaž
Wetterstation Tržič (516 m) - Slowenien
Benutzeravatar
LE-Wetter
Beiträge: 303
Registriert: 02 Feb 2011 17:13
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 12 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von LE-Wetter »

Für die exakte Messung gilt unbewachsener sandiger Lehmboden, der Schnee wird entfernt.
Hier mal ein Foto vom Bodenmessfeld der DWD Station Leipzig-Holzhausen
Bodenmessfeld.jpg
Bodenmessfeld.jpg (158.37 KiB) 741 mal betrachtet
Liebe Grüße
LE-Wetter
Blaz88
Beiträge: 464
Registriert: 17 Mär 2010 08:55
Wohnort: Tržič (516 m) - Slowenien
Hat sich bedankt: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Blaz88 »

Hallo,

danke für die Antwort. Frage: muss schnee entfernt oder sensor plaziert über schnee?
Mit freundlichen grussen aus Tržič, Blaž
Wetterstation Tržič (516 m) - Slowenien
Benutzeravatar
Mado
Beiträge: 651
Registriert: 21 Apr 2006 20:40
Wohnort: 89584 Ehingen
Danksagung erhalten: 4 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Mado »

Hallo Blaz,

Da du die Temperatur über 5 cm über den Boden misst: Wie sieht es mit der Temperaturdifferenz aus, wenn kein Schnee liegt ? Oder anders gefragt, ist der Unterschied sehr groß oder nur ein paar 10-Tel Grad? Wenn das nicht viel ins Gewicht fällt kannst du den Schnee darum liegen lassen. Nur wenn sehr viel Unterschied ist, den Entfernen oder besser einen Schutz um den Sensor aus einer Kunststoff-Behälter (Flasche oder ähnichem)
Gruß
Manfred
------------------------------------------------------
Wetterstation: Nexus TE923 HW4
Blaz88
Beiträge: 464
Registriert: 17 Mär 2010 08:55
Wohnort: Tržič (516 m) - Slowenien
Hat sich bedankt: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Blaz88 »

Hallo Manfred,

nein, wenn kein schnee liegt, nicht grosse unterschied zwischen temperature 2 meters und 5 cm höhe, vielleicht wegen beengten gelände. War jetzt sensor nehmen weg aus diese shield, weil meine meinung ist, dass wenn sensor in shield ist, zeigt temperatur etwas zu hoch. War sensor mit isolierband geschützt und plaziert über schnee.
Mit freundlichen grussen aus Tržič, Blaž
Wetterstation Tržič (516 m) - Slowenien
Benutzeravatar
LE-Wetter
Beiträge: 303
Registriert: 02 Feb 2011 17:13
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 12 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von LE-Wetter »

Blaz88 hat geschrieben: 02 Dez 2021 17:08 Frage: muss schnee entfernt oder sensor plaziert über schnee?
Schnee wird entfernt
Liebe Grüße
LE-Wetter
Blaz88
Beiträge: 464
Registriert: 17 Mär 2010 08:55
Wohnort: Tržič (516 m) - Slowenien
Hat sich bedankt: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Blaz88 »

Hallo,

meine meinung ist, dass muss sensor plaziert am schnee, wenn schnee ist, weil wenn nur schnee entfernen aus sensor, dann kein Platz für luftzirkulation bzw. sensor bleibt zwischen schnee. Weiss nicht... Wenn sensor steht über schnee, dann kommt luft ungestört.
Mit freundlichen grussen aus Tržič, Blaž
Wetterstation Tržič (516 m) - Slowenien
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1634
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 17 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Tex »

Die Bodentemp. +5cm wird immer 5cm über dem Boden gemessen. Bei Schnee: 5cm über der Schneedecke.
Blaz88
Beiträge: 464
Registriert: 17 Mär 2010 08:55
Wohnort: Tržič (516 m) - Slowenien
Hat sich bedankt: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Blaz88 »

Ja, doch, ich habe so sensor plaziert, 5 cm über schnee. Aber weiss nicht, wie kann noch besser sensor geschützt, weil war sensor weg nehmen aus diese solar shield und mit isolierband geschützt, aber diese isolierband warscheinlich nicht genug... Hat jemand welche idee, was kann noch tun, dass werde sensor besser geschützt?
Mit freundlichen grussen aus Tržič, Blaž
Wetterstation Tržič (516 m) - Slowenien
Benutzeravatar
LE-Wetter
Beiträge: 303
Registriert: 02 Feb 2011 17:13
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 12 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von LE-Wetter »

Tex hat geschrieben: 02 Dez 2021 20:23 Die Bodentemp. +5cm wird immer 5cm über dem Boden gemessen. Bei Schnee: 5cm über der Schneedecke.
Da würde ich dir widersprechen Tex, was ich bei dir ungern mache :wink:

Aus dem DWD:
"Die Bodentemperatur wird in 2, 5, 10, 20 und 50 cm, sowie in 1, 2, 4, 6 und 12 m Tiefe erfasst. Mit fast reinem, etwas kiesigem Sand aufgefüllt, bietet das Erdbodenmessfeld homogene Bodenverhältnisse in allen Messtiefen. Es umfasst eine 3 m x 6 m große rasenfreie Fläche, die im Winter ständig schneefrei gehalten wird"
Liebe Grüße
LE-Wetter
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1634
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 17 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Tex »

Ja, ist einerseits richtig, aber z.B. in den Höhenlagen der Mittelgebirge od. den Alpen macht das keinen Sinn, weshalb es extra Meßgestänge gibt, an denen man den Sensor verstellen kann, sodaß er immer kurz über der Schneedecke ist. Das ist dann zwar nicht exakt die Temp. über dem Boden +5cm, sondern genau genommen +5cm über Schnee. Für uns ist das aber durchaus besser, wie ein tief eingeschneiter Temperatursensor. Der würde nämlich viel zu hohe Werte anzeigen, wenn er dick verschneit ist (isolation). Zudem hat fast keiner von uns ein 3x6m kiesbedecktes Meßfeld, daß dann auch noch perament gegräumt wird. Möchte nicht wissen, wieviele Consumer-Sensoren dabei zu Schrott geräumt würden, so empfindlich wie die sind...
Man müßte mal tatsächlich die Abweichungen messen.
Wetter Kalkriese
Beiträge: 80
Registriert: 05 Okt 2018 11:46
Wohnort: Kalkriese
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Wetter Kalkriese »

Ich hatte Anfang diesen Jahres den Sensor unter ca. 4 - 8 cm Schnee, dort wurden mir ca. + 2°C bis +3°C angezeigt. Nach Freiräumen einer Fläche von ca. 2 m² sank die Temperatur auf ca. - 4°C. Die freigeräumte Fläche war aber zu klein und innerhalb weniger Stunden war der Sensor wieder von
Schnee bedeckt, bedingt auch durch starke Windböen.
Danach habe ich den Sensor immer der Schneehöhe (später ca. 19 cm Schneehöhe) angepasst. Ich empfand, das dies bessere Werte lieferte.
In den Folgetagen sank die Temperatur dann auf ca. -10°C bei 5 cm über Schneehöhe.
Allerdings messe ich auf einer kurzgemähten Weidefläche. Diesen Winter habe ich mir vorgenommen, sofern es schneit, die Fläche größer freizuhalten. Unterschiede wird es sicherlich geben, zum einen tendiere ich auch eher zur Messung über Schnee, denn das ist dann der "normale" Bodenzustand im Winter, raüme ich die Fläche, greife ich wieder ein, und ändere den Zustand, anderseits erhöht sich die Distanz durch Schnee wiederum zu den anderen Erdbodensensoren, also in dem Bereich den Boden freiräumen, damit die Sensoren wieder von der Tiefe passen.

Ein Vergleichsmessung wäre schon interessant, aber der Schnee isoliert auf jeden Fall und der Boden kann im Winter frostfrei sein, was den einen oder anderen Landwirt und je nach angebaute Pflanzenart auf dem Acker erfreut. Auf einen anderen Acker würde man sich aber auch über einen gut durchgefrorenen Boden (Frostgare) freuen.
Viele Grüße Norbert

https://www.wetterstation-kalkriese.de/ ... ktuell.php

Davis Vantage Pro2 Plus
WSWin (akt. Version) (direktes Auslesen DataLogger und Import berechneter Messwerte per ws_merge)
Windows 10 Pro
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1634
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 17 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Tex »

Für uns ist die Messung +5cm überm Schnee mit einer variablen (ausziehbaren) Meßstange etc. sicherlich am einfachsten. Ein über Nacht eingeschneiter od. zugewehter Sensor, bringt wie man ja aus deinem Messungen sieht am allerwenigsten. Mittels variabler Meßstange/Meßhöhe kann man ja schon vorbeugend handeln, wenn man weiß es gibt die Nacht reichlich weiße Pracht.

Der Unterschied +5cm über Schnee und +5cm über nacktem Erdboden würde mich aber auch schon mal interessieren...
Lutz Schenk
Beiträge: 79
Registriert: 07 Okt 2021 11:32
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 5 mal

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Lutz Schenk »

Interessante Fragestellungen...
Ich frage mich gerade, wie z.B. der DWD das Meßfeld bei seinen automatischen Stationen schneefrei hält.

Für mich wird auch eher die Variante mit einer Höhenverstellung in Frage kommen.

Zur Frage wenn man frei räumt, wie groß sollte dann die freigeräumter Fläche sein?
Wenn ich mir mal so vorstelle, man hätte eine ebene Rasenfläche z.B. 200, oder 500 m² und man würde darin wie beim DWD eine 3 x 6m Fläche bei 25 cm Schneehöhe freiräumen, dann würde man ja eine künstliche Senke schaffen, in welche die kälteste Luft hinein sickert.
Ob das dann einen sinnvollen Wert liefert?

So rein von dieser Überlegung her erscheint mir die Messung über "aktuellem" Grund = Schneefläche, eher plausibel.
Sind ja auch eh noch so viele andere Einflussfaktoren der jeweils örtlichen Gegebenheiten... Ein ideales Flächenareal wie bei einer Station der Wetterdienste, werden wohl eh die wenigsten von uns realisieren können.

Und Sensor etwas nach oben schieben, spart viel Schipperei ;-)
-------------------------------------------------------------------------------------
http://lutz-schenk.de/wetter/ws/wswin-custom-x.html
(Windrichtungsgrafiken diametral gespiegelt)
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1634
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 17 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperature 5 cm über boden

Beitrag von Tex »

...dann würde man ja eine künstliche Senke schaffen...
und vor allem: wohin mit dem Schnee im Garten? :? Am Rand des Meßfeldes auftürmen dürfte wohl so ziemlich das Dümmste sein, was man aus meßtechnischer Sicht machen kann. Und kaum hast du es geräumt, weht es in der Nacht wieder zu.
Antworten