Temperaturauflösung Davis Zusatzsensoren

Alles was Wetterstationen betrifft.

Moderator: weneu

Antworten
gogo
Beiträge: 2
Registriert: 21 Apr 2022 09:49

Temperaturauflösung Davis Zusatzsensoren

Beitrag von gogo »

Hallo zusammen,

habe den Temperatursensor der ISS auf den aktuellen Stand mit der aktuell neuen Sensorgeneration gebracht.
Soweit alles ok, Temperatur wird im neuen Gehäuse mit neuem Sensor korrekt gemessen.

Das alte Gehäuse mit altem Sensor habe ich als zusätzlicher Temp/Feuchtesensor mit separater
Adresse (ID3) ins System integriert. Funktioniert auch, soweit so gut.
Der Haken: WSWIN zeigt mir nun aber nur noch Temperatursprünge von 0,5°C für diesen alten, umadressierten ISS-Sensor
der zuvor mit normaler Auflösung (0,1°C) gearbeitet hat.
Ist dieses Verhalten für die Davis mit Zusatzsensoren üblich? Oder gibt es hier in WSWIN doch noch eine Stellschraube für die Auslesung? (am Kopf kratz :? )

GOGO
Benutzeravatar
Werner
Site Admin
Beiträge: 5260
Registriert: 04 Dez 2001 01:00
Wohnort: Lackenhäuser
Danksagung erhalten: 23 mal
Kontaktdaten:

Re: Temperaturauflösung Davis Zusatzsensoren

Beitrag von Werner »

Wenn man die Spezifiaktion der VantagePro gelesen hat, sieht man, dass die Zusatzsensoren
nur in 1 °F = ca. 0,5 °C in der Konsole gespeichert und verarbeitet werden.

Deshalb diese Einschränkung.

Beim der DAVIS WeatherlinkLive (nur mit Internetanbindung) hat man diese Einschränkung nicht.
gogo
Beiträge: 2
Registriert: 21 Apr 2022 09:49

Re: Temperaturauflösung Davis Zusatzsensoren

Beitrag von gogo »

Danke für die Erklärung.
Jetzt wo Du das erwähnst, stimmt, steht irgendwo mit 1 F :oops: , aber so richtig
wahrhaben wollte man es nicht, bei einer Station für 1500€. Traurig aber wahr. :evil:
Meteorologisch gesehen ein absolutes No-go!
Antworten