Ein Blick über den Tellerrand

Alles was Wetterstationen betrifft.

Moderator: weneu

Antworten
Benutzeravatar
Werner
Site Admin
Beiträge: 5041
Registriert: 04 Dez 2001 01:00
Wohnort: Lackenhäuser
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Ein Blick über den Tellerrand

Beitrag von Werner »

Hallo,

wer auf der Suche nach einem stromsparenden Computer ist, hier
einmal meine Studie.
Als Hardware hier im Einsatz eBox4300 mit Via Eden 500MHz und 512 MByte
Als CF-Karte Sandisk Extreme III 16GB.
Leistungsaufnahme 8~10 Watt.

Wobei jedoch empfehlenswert ist:
- eBox4300/Via Eden 500Mhz und 1GByte Ram
- 2,5 Zoll Harddisk Samsung (z.B. HM160HC)
auch mit dieser Kombination nur 8~10 Watt Leistungsaufnahme.

Wenn man die Samsung als Slave betreibt, funktioniert diese Festplatte auch noch ohne Probleme,
wenn kein Master (in diesem Fall CF-Card) vorhanden ist
- Seagate und WesternDigital Platten haben hier Probleme.

Bei den CF-Cards zweifle ich die Langzeitstabilität an,
da nur eine begrenzte Anzahl von Schreibzyklen möglich ist
(betrifft auch SSDisks).
Ansonsten nur CF-Cards mit SLC-Chips verwenden.

Werner

Bild
Acky-W
Beiträge: 142
Registriert: 19 Feb 2006 20:27
Wohnort: Wuppertal - 214 m ü.N.N.
Kontaktdaten:

Beitrag von Acky-W »

Hallo Werner,

habe auch umgeswitcht auf einne halbwegs stromsparenden Rechner.
Ist ein Atom-Dual-Core mit 2048 MB Speicher in einem Shuttle-Gehäuse.

Bin bisher damit sehr zufrieden, weil
- Stromverbrauch unter 30 W/h
- stabiler Betrieb unter Win 2003 SBS
- viele Anwendungen parallel schneller arbeiten als auf dem alten Server
- meine Frau endlich die "silberne Krachmacherkiste los wird" ;-))

Schöne Grüße
Andreas
MP3chris2712

Beitrag von MP3chris2712 »

Wo kann man sowas bestellen und vorallem welche Preisklasse ?

Ebay finde nicht sowas z.b. nicht
Benutzeravatar
Werner
Site Admin
Beiträge: 5041
Registriert: 04 Dez 2001 01:00
Wohnort: Lackenhäuser
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Werner »

@Chris,

wenn Du direkt in Thailand bestellst (Firma Northec)
http://www.norhtec.com/products/mcsr/index.html

z.B.:
MicroClient Sr. with Wifi and dual RS232 ports -QTY- 1
$265
Shipping via DHL $67
Units ship with auto-switching power supply with US plug as standard. 2-pin Euro plug adapters are available for $1.
Prices are USD (Daten vom letztem Herbst).
also 333$ ~ 238 Euro + ca 40 Euro Zoll
Das gleiche kostet in Deutschland ca 380 Euro.

Werner
ngawa

Beitrag von ngawa »

Hallo werner,

mich würde interessieren, ob man an den MicroClient mit 2x RS232 und WiFi auch noch eine festplatte außerhalb bzw USB anschließen kann. Einbau geht ja wohl nicht.

Wie bist Du zufrieden mit dem Teil?

Danke und schönen Gruß
Dieter
Snackbaer

Mini PC

Beitrag von Snackbaer »

Moin, moin,
habe mir einen Mini-PC für die Wetterstation gebaut/eingerichtet.
Bestehend aus einem TA7 von Gigabyte mit einem VIA C7 Prozessor, FSB 400 Mhz. sowie 1 GB DDRAMII.
Das Gerät ist lüfterlos und somit absolut geräuschlos. Als Speichermedium benutze ich eine DOM-Modul mit 4 GB auf dem XP in der magersten Ausstattung installiert wurde. Neben den üblichen Anschlüssen hat das Gerät sechs USB-Ports und Audio on Board.
Das Gehäuse ist mit 70x236x213 mm recht klein - das Notebooknetzteil ist mit 65W beziffert und hat einen Output von 19V. Ich habe zwar noch keinen Stromverbrauchstest gemacht, dürfte aber weit unter 20 W liegen.
Der Rechner ist per LAN-Kabel mit meine Routern verbunden ...
Die Bedienung von WSWIN nehme ich über TeamViewer im IP-Modus wahr.
Der Rechner läuft bisher stabil, schnell und sicher...

Der Kostenaufwand lag ohne Betriebssystem bei knapp 200 Euro.

Grüße an Alle
Snackbaer
ms
Beiträge: 165
Registriert: 28 Dez 2005 18:50
Wohnort: 29328 Faßberg - Müden
Kontaktdaten:

Beitrag von ms »

Gnom11

Beitrag von Gnom11 »

Moin zusammen,

mal die Frage gestellt, was ist kostengünstig?

Wie viel Watt in 24 std. sollte ein Wetter PC verbrauchen?
Vtom
Beiträge: 29
Registriert: 27 Apr 2007 10:26
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Beitrag von Vtom »

Gnom11 hat geschrieben:Moin zusammen,

mal die Frage gestellt, was ist kostengünstig?

Wie viel Watt in 24 std. sollte ein Wetter PC verbrauchen?
Ich hab den da:
http://www.amazon.de/Foxconn-NT-535-Net ... B004ULTPLA

plus 4 Gb Ram, 128 Gb SSD und Win7 32bit

Stromverbrauch ca 15 bis 20 Watt/h

Es läuft aktuell drauf:
- WsWin Dateiüberwachung
- Ws Logger für WS 300 II
- Geigerzähler für den Polin Counter
- Plugwise Controll für Heizungssteuerung
- Xampp 1.7.x für Intra und Internet

A bisserl muss der Atom schon arbeiten, schlägt sich aber tapfer und werkelt zu 100%
Antworten