Verzweiflung wegen Datensatz aus der Zukunft

Alles was Wetterstationen betrifft.

Moderator: weneu

Antworten
High Tower

Verzweiflung wegen Datensatz aus der Zukunft

Beitrag von High Tower »

Hallo in die Runde,

man verzeihe mir, falls es schon einen Thread mit der Lösung gibt, ich habe ihn nicht gefunden...

Konstellation: WsWin, Vantage Pro Plus mit seriellem Interface, Adapter RS232 auf USB, PC.

Heute morgen 08:45 Uhr stellte ich fest, dass das Auslesen der Daten gestern Nachmittag gegen 16:25 Uhr hängen geblieben ist. Wie in solchen Fällen üblich, startete ich den Rechner neu. Danach wurden die Daten bis 08:25 Uhr ausgelesen und auch die Grafik in WsWin entsprechend so erstellt. Da nun aber immer noch ca. 30 Minuten fehlten, startete ich erneut, aber die Vantage wurde nicht mehr gefunden.

Ein erneuter Reboot und ein Reset des RS232/USB Adapters half nichts, als habe ich das Interface aus der Vantage genommen und neu gesteckt (hatte den Fall schon 2x, dass dieses sich aufgehangen hatte). Danach wurde die Vantage wieder gefunden, aber immer noch keine neuen Daten ausgelesen.
Ich versuchte versch. Dinge (Reboot, USB-Port Wechsel, Adapterreset, Powerrest der Wetterstation), aber keine Änderung. Station erkannt, aber keine Daten.

Beim Start der Software fiel mir auf, dass ein einziger Datensatz eingelesen wurde: 10.05.17 00:26 Uhr - also für morgen Nacht!?
Da ich diesen Datensatz nicht weg bekam, machte ich (schweren Herzens) einen Komplettreset der Wetterstation, inkl. Löschung aller Daten. Danach wurde die Station sofort erkannt, aber dieser Datensatz war immer noch vorhanden.

Daraufhin forschte ich hier im Forum und las den Tipp, die Monatsdatei zu prüfen. Ich exportierte diese und es zeigte sich, dass der erste Reset wohl schon theoretisch geholfen hatte, da nun auch wieder Datensätze nach 08:25 Uhr eingelesen wurden, aber es tauchte immer wieder der eine, zukünftige auf.

Nun forschte ich erneut hier im Forum und fand den Tipp mit "Clear Archiv" unter "Wetterstation -> Einstellungen -> Console". Seit dieser wird dieser Zeitstempel nicht mehr eingelesen, sondern ganz normal die Daten von der Vantage im 5-Minuten-Takt, so wie es eigentlich sein sollte.

Leider ist es nun so, dass WsWin, wegen der fehlerhaften Datensätze, nicht weiter die Grafiken und Tabellen aktualisiert, nach 08:25 Uhr.
Ein korrigieren über die Software, ist anscheinend nicht möglich, da auch hier die Datensätze bei 08:25 Uhr enden.

Bevor ich jetzt anfange zu experimentieren und es ggf. auch nichts bringt (oder ich falsch liege), meine Fragen:
Stört sich WsWin wirklich an diesem, in der Zukunft liegenden Datensatz und aktualisiert deshalb nichts mehr nach 08:25 Uhr?
Wenn ja: Gibt es über die Programmoberfläche eine Möglichkeit das zu korrigieren (die ich übersehen habe) oder besteht nur der Weg, die Monatsdaten zu exportieren, in der CSV zu korrigieren (falsche Zeilen löschen) und dann wieder zu importieren?

Bin für jede Antwort dankbar :-)
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1476
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 1 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tex »

1) nachschauen, ob PC-Zeit und Davis-Zeit (Konsole) stimmen.
2) Exportdatei ggf. korrigieren und wieder einlesen (also Zeitstempel ändern)

Irgendwoher muß die falsche Zeit ja kommen. Ist die Konsole in der Zukunft, kann WSWIN keine Daten weiter einlesen, weil die WSWIN/PC-Zeit mit den Datensätzen des Loggers nicht überenstimmt.
High Tower

Beitrag von High Tower »

Hallo Tex,

danke für Deine Antwort.

Auf den Zeit-Sync achte ich immer (wird regelmäßig durchgeführt). Vor dem Neustart der Vantage, betrug die Differenz nur 18 Sekunden, also nicht der Rede wert.

Es kann auch nicht an der Zeit an sich gelegen haben, da ja immer wieder der gleiche Zeitstempel eingelesen wurde, mit vollkommen unsinnigen Daten (bei Interesse: https://www.dropbox.com/s/ogwjcfwcdufyi ... V.JPG?dl=0 - gekürzte/angepasste Tabelle).
Ich vermute, dass serielle Interface in der Vantage ist fehlerhaft, da ich in den letzten Monaten schon 3x das Problem hatte, dass keine Daten mehr empfangen wurden und nur durch einen Reset des Selbigen (raus, rein), klappte es dann wieder. So einen "Supergau", hatte ich aber das erste Mal.

Habe jetzt die CSV entsprechend editiert und reimportiert.
Nach dem ersten Eindruck, scheint es jetzt wieder zu laufen, auch wenn mir nun 3 Stunden Daten vom 09.05. fehlen :-/

Falls jemand schon mal ähnliche Probleme hatte, würde mich das mal interessieren (gerne auch als PM).
Antworten