Elektroversorgung Wetterstation Sensoren?

Alles was Wetterstationen betrifft.

Moderator: weneu

Antworten
joker
Beiträge: 51
Registriert: 11 Jun 2012 20:14
Wohnort: Landkreis Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Elektroversorgung Wetterstation Sensoren?

Beitrag von joker »

Eine Frage in die Runde.

Es gibt ja Wetterstationen die keine zentrale Spannungsversorgung für alle Sensoren besitzt. Es wurde hier schon irgendwo angesprochen. Statt Batterie ein Stck Rundholz mit Reißzwecke an den Enden und Draht usw. zu einer zentralen Spannungsversorgung zu führen. Dies habe ich gemacht
Jetzt habe ich die Frage welche Batterien Typen setzt Ihr dort ein? Die meiste Spannung beträgt ja 3 V. Ich bekam jetzt den Tipp dort Lithium Batterie 3 V ein zu setzen, aber welcher Typ? Sie soll ja mind. 1 Jahr alle Sensoren versorgen! Bei meiner Recherche zu diesem Lithium Typ gibt es ja die unterschiedlichsten Varianten.
Ich würde mich freuen, wenn ich für meine Wetterstation brauchbare Hinweise bekomme.
MfG Joker
http://www.striegistal-wetterstation.de
_______________________________
Nexus Solar, Temperatur Sensor Ventilator belüftet, mit photovoltaik gespeist. Regenmesser mit gr. Trichter. Alle Sensoren zentrale Spannungsversorgung installiert.
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1476
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 1 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tex »

Ich würde keine Lithium nehmen, da die meist eine zu geringe Kapazität haben. Das sind Batterien, die man nur da nimmt, wo sie Gewicht oder Platz sparen sollen. Bau Dir einen etwas größeren Batteriekasten und nimm 2 Monozelle. Die halten mindestens 1 Jahr.
Zuletzt geändert von Tex am 17 Apr 2018 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
joker
Beiträge: 51
Registriert: 11 Jun 2012 20:14
Wohnort: Landkreis Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von joker »

Hallo Tex,
ich denke hier ist eine Verwechslung:

Anmerkung:
Ich finde auch diese Datei nicht auf deiner HP: http://www.ramingstein-wetter.at/custom.html

Das ist nicht meine -wetterstation

Zu meiner Anfrage betreffs Eltversorgung der Sensoren, Ich habe bis dato 2 dicke Mono Batterien in betrieb. Bin nur unzufrieden über die Lebensdauer. Die ich bis letzte Woche drin hatte, haben nur 4 Monate gehalten.
MfG Joker
http://www.striegistal-wetterstation.de
_______________________________
Nexus Solar, Temperatur Sensor Ventilator belüftet, mit photovoltaik gespeist. Regenmesser mit gr. Trichter. Alle Sensoren zentrale Spannungsversorgung installiert.
Benutzeravatar
Tex
Moderator
Beiträge: 1476
Registriert: 04 Aug 2014 17:47
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 1 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tex »

@ Joker

Habe den falschen Beitrag gelöscht - war ein Versehen. Sollte wo anders hin.

Zu den Mono-Batterien: dann waren die nicht wirklich neu, sondern schon überlagert. Normale Mignon halten i.d.R ja schon 1 Jahr.
Oder der Sender des Sensors spinnt und sendet permanet statt in Intervallen. Das hatte ich 1x bei einem Sensor. Da waren die Bat. auch nach wenigen Wochen immer leer.
Antworten